Dora Mittenzwei hat sich im Bereich der Auftragsmalerei seit Jahren etabliert.

Wünsche und Anliegen der Auftraggeber finden hierbei grundsätzlich Berücksichtigung.

Bei der Erstellung eines Porträts sind zwei Kriterien von herausragender Bedeutung:
eine unverwechselbare Ähnlichkeit mit der dargestellten Person, die über das äußere Erscheinungsbild hinausgeht und die Persönlichkeit erfasst, sowie ein künstlerisch hohes Anspruchsniveau.

Auftragsporträts prominenter Persönlichkeiten erstellte die Künstlerin z.B. von

  • Prof. Dr. h.c. Viktor Dulger, Prominent
  • Dr. Rainer Wild, Wild-Werke und Stiftung für gesunde Ernährung
  • Carl Bosch, Nobelpreisträger, Villa Bosch / Klaus-Tschira-Stiftung
  • Prof. Dr. Paul Kirchhof und Gemahlin Christa Kirchhof
  • Prof. Dr. Stefan Hell, Nobelreisträger, Deutsches Krebsforschungszentrum Heidelberg

Die Wirkung eines Gebäudes oder einer Stadtansicht gewinnt durch die künstlerische Darstellung an Individualität und Charakter, wobei die Bauwerke stets in ihrem Ambiente erfasst werden.

Aufträge über Stadtansichten oder Ansichten von Gebäuden wurden Dora Mittenzwei u.a. von Institutionen erteilt wie:

  • der Sparkasse Heidelberg,
  • der Thoraxklinik Heidelberg,
  • der Höpfner-Gruppe: „Weißer Bock“ und „Kulturbrauerei“ Heidelberg,
  • der Stadt Heidelberg,
  • des Inhabers des Heidelberger Schiffsrestaurants

Die Preise für Auftragsbilder richten sich nach Sujet und Größe.
Aufpreise entstehen durch große Bildformate, für Interieurszenen (Ambiente), persönlichkeitsrelevante Utensilien oder für die Ausarbeitung von Händen.