Auch schülerbezogene Projekte werden von der Künstlerin gelegentlich übernommen, z.B.:

  • „Jugendliche im Jugendarrest malen Ängste, Träume und Gewalt“ (Wiesloch, 1994)
  • „Schüler malen ihre Schule“ (Elisabeth-von-Thadden-Schule, Heidelberg, 2002)
  • „Töchter malen ihren Vater“ (Prof. Werner Fricke zum 75. Geburtstag, Heidelberg, 2002)
  • „Lehrer malen ihren ausscheidenden Kollegen“ (Roland Loersch, Hölderlin-Gymnasium, Heidelberg, 2002)
  • „Rauchen und Gesundheit“ (AOK und Thoraxklinik, Heidelberg, 2004)
  • „Kinder malen Weinheimer Stadtansichten“ (Kunstförderverein Weinheim, 2004)
  • „Kinder malen den Mannheimer Wasserturm“ (Bürgerstiftung Mannheim, 2005)
  • „Kinder malen Wieslocher und Neckargemünder Stadtansichten“ (Sparkasse Heidelberg, 2007)
  • „Gestalten von Mosaiken an der Außenfassade des Gymnasiums Wiesloch“ (Wiesloch, 2014, 2015)
  • „Flüchtlingskinder gestalten Ostereier in aleatorischer Technik = Zufallstechnik“ (Heidelberg, 2016)
  • „Kinder malen Neuenheimer, Buch-bezogene, abstrakte Motive und solche zum Thema Luther“ (Heidelberg, 2016 und 2017)